Selbstbehauptungskurs für Mädchen am 21. und 22. Oktober 2017

Hallo liebe Mädchen!

Kennst Du das?

Manchmal ist einem irgendwie komisch zumute, weil eine Situation oder ein Mensch unbekannt oder etwas „irgendwie merkwürdig“ ist. Manchmal hat man ein bisschen Angst oder fühlt sich einfach seltsam: in der Schule, im Bus, auf dem Weg nach Hause.

Damit Du in Zukunft mit mehr Sicherheit und einem besseren Gefühl unterwegs sein kannst, laden wir Dich herzlich ein zu einem Selbstbehauptungskurs für Mädchen ab 10 Jahren. Schon seit ein paar Jahren haben wir für diesen besonderen Kurs eine tolle Trainerin gefunden – sie heißt Martina Bresgen. Sie ist ausgebildete Trainerin für Selbstbehauptung und Selbstverteidigung und wird an beiden Kurstagen mit Euch Arbeiten. Sie bietet dafür verschiedene spannende und stärkende Übungen für Dich an. Dabei geht es zum Beispiel um Deine Körpersprache, um Deine Wahrnehmung, um Selbstverteidigungstechniken und Rollenspiele. Du kannst dies alles in einer geschützten Gruppe von gleichaltrigen Mädchen. Die Arbeit in der Gruppe ist vertraulich – das heißt: niemand darf außerhalb der Gruppe über das sprechen, was dort gesagt wird. Wenn Du etwas nicht ausprobieren möchtest ist das auch ganz in Ordnung – Du bist die Chefin für Dich!

Alle Mädchen sind willkommen – egal ob groß oder klein, Turnerin oder Sportmuffel, jede kann mit ihren Fähigkeiten mit machen, niemand wird ausgeschlossen.

Wir treffen uns am 21. und 22. Oktober 2017 um 10 Uhr direkt am Veranstaltungsort. Entsprechend früher werden wir von Winningen aus gemeinsam mit dem Gemeindebus losfahren. Gegen 15 Uhr werden wir uns wieder auf den Heimweg machen. Der Transfer wird vom Ev. Kinder- und Jugendbüro für die Winninger Kinder organisiert.

Genauere Infos und die Anmeldung findet ihr hier:

Flyer-WenDo-Kurs_2017 (1)